Hessen, das Land mit den meisten naturnahen Wäldern

Fotolia 66913961 XS hessen

In Hessen gibt es rund 468 Millionen Bäume, kaum vorstellbar, die alle auch noch dicker als 7cm sind. Mit einem hohen Laubbaumanteil von 59% ragen die Buchen und Eichen hervor. Und somit beginnen wir doch gleich die Reise mit dem längsten Barfußpfad Deutschlands, ganze 4,5km, der sich in Bad Orb in Nordhessen befindet. Über Sand, Baumstämmen oder Wiesen geht es und ist ein Genuss der Sinne.

Fotolia 64522270 XS hessenWeiter geht es ins Grüne und nun wird es gruselig…..ein Galgen, der größte und besterhaltenste Galgen von ganz Deutschland, ragt in Beerfelden im Odenwald auf dem Galgenhügel hervor. Und im Museum für Tote in Kassel sollten Sie starke Nerven mitbringen. In Dillenburg können Sie unterirdische Festungs-Gewölbe erkunden. Bei Dornbug gibt es „das ewige Eis“ zu bewundern. Und echte Männer, was wollen die? Na Baggerfahren, das dürfen sie dann auch mit viel Spaß in Großalmerode. Was ein Naturschauspiel, die Stinksteinwand in Nordhessen, sollte man unbedingt erlebt haben.

Wir bleiben noch ein wenig im Wald und im Odenwald befindet sich das bekannte Odenwälder Felsenmeer. Es ist ein Naturphänomen und ein Kletterparadies für Groß und Klein. Eine Strecke von 900m gilt es zu erklimmen, ein echtes Abenteuer. Und wer daran Gefallen gefunden hat, der sollte noch in den Basalt –Urwald fahren in die Rhön fahren und sich in die vulkanische Vergangenheit versetzen lassen.
Auf der Wasserkuppe in der Röhn können Sie nicht nur im Sommer etwas erleben, sondern auch im Winter jagt ein Highlight das andere. Auf seiner Reise sollte man nicht verpassen an den vielen wunderschönen alten Schlössern oder Burgen vorbeizuschauen. Es gibt Schlösser aus fast allen Epochen zu bewundern von Barock über Rokoko bis hin zur Renaissance.

Fotolia 61096716 XS hessenWunderschöne Städte mit historischem Kern kann man in Hessen finden, sehr zu erwähnen sind Limburg und Marburg. Gerade in Marburg machen die engen Gassen, die steilen Treppen und die typischen Fachwerkhäuser den mittelalterlichen Flair aus. Wir werden noch ausführlich über die Städte berichten.

Auch sollten Sie einen Abstecher nach Vogelsberg machen, dort erwartet Sie neben dem Vulkangebirge auch eine Sommerrodelbahn, ein Kletterpark, ein paar Esel und Lamas.

Fotolia 58276237 XS hessenWenn Sie dann noch nach Kassel möchten, sollten Sie unbedingt beim Herkules auf der Wilhelmshöhe  vorbeischauen. Er wird Ihnen mit einem atemberaubenden Blick auf die Stadt danken. Wenn Sie noch eine bezaubernde und unvergessliche Kulisse sehen möchten, sollten Sie nach Weilbach-Kubach fahren und sich auf den Weg in die Tiefe begeben, in die Kristallhöhle. Und nicht nur die Höhle finden Sie dort, sondern auch ein Höhlenmuseum und Freilichtsteinmuseum. Wenn Sie im Taunus sind, dann empfehle ich einen Abstecher zur wunderschönen Vogelburg zu machen, Papageien wohin man schaut, auch zum Anfassen.

All das und vieles mehr, werden Sie auf meiner Seite entdecken können. Ich wünsche Ihnen dabei schon einmal viel Spaß.

 

 

SUCHERGEBNISSE ZU HESSEN                         

ZU DEN KATEGORIEN

Aktuelle Seite: Home Hessen